Bochumer Montagsdemo
  Startseite
    Aktuelles
  Archiv
  Impressum
  Wo findet ihr uns?
  Lieder, Kulturbeiträge
  aktuelle Flugblätter ab August 2007
  Wichtige Rechtsprechung zu Hartz IV
  Flugblätter
  Gästebuch
  Kontakt

Links
  Erwerbslosenberatung Wuppertal
  Wählerinitiative in Bochum
  Koordinierungsstelle der bundesweiten Montagsdemos
  Initiative gegen Hartz IV


Webnews



https://myblog.de/montagsdemo.bochum

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Opel: Gestundete Entgelterhöhungen wurden nachgezahlt

Der heutige Bericht über die Montagsdemo erscheint nur in Kurzform, da der Betreuer dieser Webseite nicht anwesend war.

Ca. 20 Personen diskutierten über die Schwerpunktthemen geplanter Generalstreik in mehreren südeuropäischen Ländern am 14.11.12 und die jetzige Situation bei Opel.

Am 14.11.12 wollen die Beschäftigten in Spanien, Potugal, Italien und Griechenland für 24 Stunden die Arbeit niederlegen (Generalstreik), um gegen die Sparpolitik ihrer Regierungen zur Rettung der Banken zu protestieren. Akutuell hat Griechenland Probleme, weitere Kredite zu bekommen, da die "Auflagen" der Troika nicht eingehalten werden. Die Sparmaßnahmen der Regierungen führen schon jetzt zu unzumutbaren Belastungen für die Bevölkerung. Es wurde andiskutiert, ob an diesem Tage auch Solidaritätsaktionen in Deutschland geplant sind.

Einige Mitarbeiter von Opel teilten mit, dass die gestundete Entgelterhöhung von 4,3 Prozent jetzt nachgezahlt wird. "Dieser Erfolg war nur der entschiedenen Kampfbereitschaft der Belegschaft zu verdanken. Hätte die Geschäftsführung die Nachzahlung abgelehnt, wäre es sofort in der Frühschicht zur Arbeitsniederlegung gekommen", hieß es in einer der Reden.

Der Bundestag wird in Kürze ein Gesetz zur Mietrechtsreform verabschiedet. Dabei geht es vor allem um die energetische Sanierung von Wohnraum. Mit dieser Änderung sind erhebliche Nachteile für die Mieter verbunden, z.B. darf während der Sanierungsmaßnahmen die Miete nicht gekürzt werden. Auch kann ein säumiger Mieter schneller vom Vermieter aus der Wohnung geklagt werden, das trifft in erster Linie Hartz IV - Empfänger, die Probleme mit dem Jobcenter auf Übernahme der Kosten der Unterkunft haben.

Dieses Thema wurde daher einstimmig als Schwerpunkt für die Diskussion am nächsten Montag beschlossen.

Der Moderator
Christoph Schweitzer

31.10.12 16:22
 
Letzte Einträge: bundesweite Montagsdemobewegung wird 11 Jahre - auch Bochumer Montagsdemo feiert , 11 Jahre Montagsdemo - wir kämpfen weiter! , Kurde aus Kobane/Syrien singt Befreiungslied, Vorschlag von Hannelore Kraft stößt auf breite Ablehnung, Kein TTIP, Ceta, Tisa und Co - ohne Wenn und Aber! , Spaltung durch die Konzerne unter der Belegschaft kann nur international bekämpft werden


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung